News


Fight Night Nubia Sports, 03.09.2016


Nach einigen krankheitsbedingten Ausfällen unserer Wettkämpfer im Vorfeld der Veranstaltung, war es nun an Franz den Muay Thai Club Karlsruhe auf der Fight Night 2016 in Mainz zu repräsentieren. Franz trat in seinem ersten Kampf in der offenen Schwergewichtsklasse gegen einen Kämpfer aus dem Nubia Sports Gym an. Schon früh im Kampf konnte Franz mit schönen Boxkombinationen Wirkung erzielen und schließlich gegen Ende der ersten Runde seinen Kontrahenten mit einem Highkick final auf die Bretter schicken. Damit Sieg durch K.O. für den Kämpfer aus Karlsruhe.


Deutsche Meisterschaft der WFMC, 23.04.2016



Chris und Dimi waren zur Deutschen Meisterschaft der WFMC nach Köln gereist um dort ihr Können zum Besten zu geben. Chris trat im Leichtkontakt - Kickboxen an und konnte sich souverän bis ins Finale vorkämpfen. Im Finalkampf konnten sich die Punktrichter nach der regulären Kampfzeit nicht auf einen Sieger einigen und so wurde eine Zusatzrunde angesetzt. Im Endspurt konnte Chris die Punktrichter leider nicht ganz überzeugen und musste sich an diesem Tag mit dem zweiten Platz zufrieden geben.

Dimi trat in der 70Kg-Klasse nach K-1 Reglement an. Auch er konnte sich in der Vorrunde ohne größere Schwierigkeiten durchsetzen und gewann schließlich auch das Finale gegen seinen Widersacher aus Düsseldorf. Damit Deutscher Meister im K-1 nach Version der WFMC: Dimi Rieger.


Fight Night Überlingen, 27.11.2015

Tayfun trat vergangenen Samstag bei der Fight Night in Überlingen zu seinem zweiten Kampf gegen einen Kämpfer vom Nubia Sports Wiesbaden an. Tayfun dominierte in allen 3 Runden vor allem mit starken Kicks und ließ seinem Gegner keinen Raum um sich zu entfalten. Damit wurde Tayfun zum Sieger erklärt und bleibt auch weiterhin ungeschlagen. Vielen Dank auch an Dimi und Tim, für die sich bei dieser Veranstaltung kein Gegner fand, die aber nichtsdestotrotz zur Unterstützung mit an den Bodensee gereist waren.


Fight Night Singen, 15.11.2014

Foto mit freundlicher Genehmigung von Alexander Gramlich

Zu einer wahren Top-Veranstaltung hatte Ralf Hasenohr vom Thai Box Club Singen geladen und so trafen sich zahlreiche hochklassige Kämpfer und Kämpferinnen aus Italien, Frankreich, Niederlande und natürlich Deutschland  am Bodensee. 
Für den den Muay Thai Club Karlsruhe war Dimi am Start, der es mit Ismet Minaz vom Fight Gym Nürnberg zu tun bekam. 
Dimi begann gewohnt furios und konnte die ersten drei Runden, vor allem mit Boxkombinationen und Lowkicks, klar zu seinen Gunsten gestalten. In der vierten und fünften Runde verlagerte sich der Kampf hauptsächlich in den Infight und Clinch. Während Izmet Minaz immer wieder mit gesprungenen Knietechniken für Gefahr sorgte, konnte Dimi mit kraftvollen Boxtechniken zum Körper den Nürnberger in Bedrängnis bringen. Bis zum Schlussgong mobilisierten beide Kämpfer alle verfügbaren Reserven. Die Punktrichter hatte keine Mühe sich zu entscheiden und riefen einstimmig Dimi zum verdienten Sieger des Kampfes aus.


Nubia Fight Night, 20.09.2014

Zur 3. Ausgabe der Mainzer Nubia Fight Night war Andi für den Muay Thai Club Karlsruhe am Start und bestritt einen der Hauptkämpfe gegen den Lokalmatadoren Lars Speinger (Team Nubia). In dem Kampf über 5 Runden ließ Andi seinem Gegner keine Chance und holte sich vor allem mit starken Kicks und Knietechniken, die präzise ihr Ziel trafen, Runde um Runde. Nach Ende des Kampfes fiel das Urteil der Punktrichter auch einstimmig aus und Andi konnte seinen 9. Sieg in Folge verbuchen.


Bodensee Fight Night, 16.08.2014

Alena trat vergangenen Samstag auf der Bodensee Fight Night in Überlingen zu ihrem ersten Kampf im Muay Thai nach Profireglement an. Sie bekamt es bei ihrem insgesamt dritten Kampf mit Anke Kemmer aus dem Pavan Sut Gym Oberwesel zu tun. Beide Kämpferinnen zeigten gleich der ersten - nahezu ausgeglichenen - Runde, zu welch technisch versierter Kampfführung sie in der Lage waren.

In der zweiten Runde setzte Alena ihrer Gegnerin mit explosiven Highkicks und Kniestößen stark zu. In der dritten Runde konnte Alena zudem ihre Stärken im Clinch voll ausspielen und behielt auch in diesem abschließenden Durchgang klar die Oberhand. So hatten die Kampfrichter nach Ende des Kampfes keine Schwierigkeiten zu einem Urteil zu gelangen und erklärten Alena einstimmig zur Siegerin.


Rhein Neckar Fight Night, 26.04.2014

Foto: Oliver Ernst, Kickfighter Kampfsportmagazin.

Dimi kämpfte auf der zweiten Ausgabe der Rhein-Neckar Fight Night um den Deutschen ProAm Gürtel im K-1 der AFSO. In spannenden und sehr intensiven 5 Runden gegen den starken Morgan Vargas aus Saulheim konnte Dimi seinem Gegner mit schönen Kick- und Knietechniken immer wieder gefährlich zusetzen - aber auch Vargas ließ sich nicht zweimal bitten und ging aggressiv in erster Linie mit Boxkombinationen nach vorne. 
Vor allem in den letzten beiden Runden konnte Vargas seine Fausttechniken zunehmend stärker zur Geltung bringen, während Dimi etwas mit dem K-1 Regelwerk haderte. Die Punktrichter entschieden sich nach Ende des Kampfes für Vargas als Sieger, der damit seinen Titel - durchaus verdient - verteidigen konnte.


Sunday Fight Club Mannheim, 23.02.2014

Fotos: Oliver Ernst, Kickfighter Kampfsportmagazin.

Die stimmungsgeladene Atmosphäre in der Alten Seilerei in Mannheim verspricht immer wieder einen tollen Kampfabend und auch dieses Jahr wurden die Zuschauer nicht enttäuscht. Für den Muay Thai Club Karlsruhe waren Jonathan, Kobi, Dimi und Andy auf der Fightcard vertreten. 

Im ersten Kampf der Veranstaltung trifft Jonathan auf einen Kämpfer aus dem Nelu-Gym Schweinfurth. Nachdem Jonathan die erste Runde klar zu seinen Gunsten gestalten kann, entgleitet ihm der Kampf im Laufe der zweiten Runde während sein Gegner immer besser in de Kampf findet. Jonathan muss schließlich den Boxkombinationen des Schweinfurthers Tribut zollen und der Ringrichter bricht den Kampf in der dritten Runde ab.
Kobi trifft auf einen starken Kämpfer des Boxinstituts Mannheim und liefert sich mit diesem ein hartes und ausgeglichenes Gefecht über 3 Runden. Nach Ende des Kampfes, ist das Kampfgericht leider nicht auf unsere Seite und der Punktsieg geht nach Mannheim.
Dimi kämpft in einem der B-Klasse Hauptkämpfe gegen den amtierenden deutschen Meister der Junioren, Marius Groß aus Heddesheim. Dimi macht von Beginn der ersten Runde Druck und landet harte Boxkombinationen und Lowkicks. Nachdem der Kampf in der zweiten Runde zu einseitig verläuft, wirft die Heddesheimer Ecke Ende der zweiten Runde das Handtuch - Sieg damit für Dimi durch Aufgabe des Gegners. 
Andi trifft schließlich im Mainevent der Veranstaltung auf den amtierenden deutschen Meister der ISKA Rehan Choudry. Andi setzt dem Heidelberger sofort mit harten Kicks zu und lässt diesen gar nicht erst in den Kampf finden. Mitte der dritten Runde schlägt eine Backfist krachend am Kopf von Choudry ein - dieser muss zu Boden, kann den Kampf aber fortführen. Nach weiteren harten Treffern von Andi wirft die Heidelberger Ecke schließlich das Handtuch - Sieg damit für Andy durch TKO/Aufgabe.


BaWü-Meisterschaft IFMA in Ulm, 08.02.2014

Schon im Halbfinale kommt es zur B-Klasse Begegnung zwischen Dimi und Pascal Walter aus Elzach. Alle Runden verlaufen überaus knapp und ausgeglichen. Nach dem Ende des Kampfes konnte keiner der beiden Kämpfer nennenswerte Vorteile verbuchen und die Punktrichter habe sichtlich(!) Schwierigkeiten zu einer Entscheidung zu kommen. Schließlich erhält Pascal Walter aber den Sieg zugesprochen. Etwas Pech für uns, dennoch Glückwunsch nach Elzach zum Finaleinzug.


Rhein-Neckar-Championship, Frankenthal, 30.11.2013







Foto: Oliver Ernst, Kickfighter Kampfsportmagazin.

Nach einigen Schwierigkeiten und Absagen im Vorfeld des Events, standen die endgültigen Gegner von Andi und Dimi erst einen Tag vor der Veranstaltung fest. Angesetzt waren beide Kämpfe in der B-Klasse, 3x3 Minuten nach K-1 Reglement. Sowohl Andi als auch Dimi mussten jedoch eine Gewichtsklasse höher als geplant antreten und waren dadurch einige Kilos leichter als ihr jeweiliger Kontrahent. 

Andi zeigte sich unbeeindruckt durch diesen Umstand und konnte seinen Gegner vom Thai-Combat-Gym Buchen durch Lowkick K.o. in der ersten Runde besiegen. Auch Dimi konnte im direkt nachfolgenden Kampf gegen seinen Gegner aus dem Team Dragan Ulm -close but clear- einstimmig nach Punkten durchsetzen.


Newcomer Fights Nubia Sports, Mainz, 09.11.2013

Alena bestritt ihren zweiten Kampf in Mainz und konnte mit schönen Boxkombinationen und satten Knietechniken ihre Gegnerin bereits in der ersten Runde durch K.O. besiegen. 
Auch Jonathan konnte den Sieg vorzeitig klarmachen, nachdem er nach einer etwas ruhigeren ersten Runde dann in der Zweiten das Tempo merklich erhöhte und seinem Gegner aus dem Pro Fight Team Lampertheim keine Chance lies. 
Eric bestritt ebenfalls seinen zweiten Kampf und hatte es mit einem etwas erfahrerenen Kämpfer aus dem Pro Fight Team Lampertheim zu tun. Es entstand ein verbissen geführtes Gefecht, das in der dritten Runde in einen offenen Schlagabtausch kulminierte. Beide Kämpfer schenkten sich bis zum Schlussgong nichts und die Punkrichter entschieden sich schließlich mit 2:1 Punktrichterstimme für den Kämpfer aus Lampertheim


Muay Thai Club Pforzheim         www.muaythai-pforzheim.de

Muay Thai Club Stuttgart            www.muaythai-stuttgart.de